Wunschliste

Melden sie sich bei ihrem kundenkonto an, um ihre lieblingsartikel anzusehen

Warenkorb0 Artikel

Datenschutzerklärung für Website-Besucher

Letzte Aktualisierung: Juli 2021

Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen (oder „personenbezogenen Daten“) sind für die gesamte Tod's Group sehr wichtig. Aus diesem Grund erfassen und verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten oder beim Besuch unserer Website automatisch erfassten personenbezogene Daten mit größter Sorgfalt, indem wir bestimmte Bestimmungen einhalten, um deren Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität, in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden "die Verordnung") und den in Ihrem Land geltenden Datenschutzbestimmungen. hinisichtlich der Umsetzung und im Rahmen ihres territorialen Geltungsbereichs, zu gewährleisten.

Wir werden Ihnen die notwendigen zusätzlichen Informationen zur Verfügung stellen, wenn wir Sie in einigen Bereichen der Website nach Ihren persönlichen Daten fragen, um Ihnen bei der Einschätzung zu helfen, wann immer Sie uns Ihre persönlichen Daten für den angegebenen Verarbeitungszweck zur Verfügung stellen möchten.

  1. Bearbeiter der personenbezogenen Daten

Bearbeiter Ihrer personenbezogenen Daten (nachstehend als "Bearbeiter“ bezeichnet) ist die Tod's S.p.A.  (nachstehend "Firma", "wir" oder "unser/-e" genannt), mit Sitz in Via Filippo Della Valle n.1, Sant'Elpidio a Mare (FM) - Italien (EU)

Wann immer, bezogen auf spezielle Datenverarbeitungszwe value="2">Personenbezogene Daten

Wenn Sie auf der Website navigieren, werden Ihre personenbezogenen Daten entweder automatisch oder auf Anfrage für den Zugriff auf bestimmte Bereiche der Website erfasst.

• Automatisch von der Website erhobene Daten

Web-Surfing-Daten - Daten, die von Computersystemen und Softwareverfahren erhoben werden, die am normalen Betrieb der Website beteiligt sind und im Rahmen der Internet-Kommunikationsprotokolle übertragen werden.

Dies betrifft Informationen, die zwar nicht zur Identifizierung Ihrer Person erhoben werden, aber ihrer Art nach zu Ihrer Identifizierung führen können, wenn sie verarbeitet und mit den Daten Dritter kombiniert werden. Zu diesen Daten gehören IP-Adressen oder Domainnamen von Computern, die zum Surfen verwendet werden und sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, das Verfahren zum Übermitteln der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung anzeigt.

Diese Daten werden nicht verbreitet, sondern ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme und aggregierte Daten über die Nutzung der Website zu erhalten und deren einwandfreies Funktionieren zu überprüfen; sie werden für den in der jeweiligen gesetzlichen Vorschrift festgelegten Zeitraum aufbewahrt. Die Daten könnten jedoch verwendet werden, um im Fall möglicher Computerkriminalität gegen die Website die Haftungslage zu klären. In letzterem Fall werden die Daten jedoch maximal fünfzehn Tage lang aufbewahrt.

Weitere Informationen und die Verwaltung Ihrer Cookie-Einstellungen finden Sie unter " Cookie Richtlinien - Cookie-Einstellungen“ - verfügbar über den Link am Fuß jeder Seite unserer Website.

Geolokalisierungsdaten -Daten zu Ihrem physischen Standort, die vom integrierten Suchsystem der Website erfasst werden, um geeignete Suchergebnisse zu erhalten, wie beispielsweise die Lage der nächstgelegenen Boutique. Diese Daten werden nur dann erhoben, wenn sie verwendet werden und Sie Ihre Einwilligung dazu erteilen (Zum Beispiel, wenn Sie über die dafür bestimmte Funktion nach der nächstgelegenen Boutique suchen).

• Freiwillig durch Sie zur Verfügung gestellte Daten

Damit Sie von den verschiedenen auf der Website angebotenen Services Gebrauch machen können, bitten wir Sie, uns je nach Service Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, wie z.B. Ihre persönlichen Daten, Kontaktinformationen (Telefonnummern, E-Mail-Konten, Privat- oder Wohnadresse usw.), Daten über die Zahlungsmethode, Informationen über Einkäufe und Transaktionen usw. Die Angabe Ihrer Daten erfolgt völlig freiwillig. In einigen Fällen können wir den betreffenden Service nicht erbringen, wenn Sie uns die Daten nicht zur Verfügung stellen.

Wir werden Ihre Zahlungsinformationen (d. h. Ihre Kreditkartennummer) in keiner Weise verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass der Schutz der Sicherheit und Privatsphäre von Kindern für die Tod’s-Gruppe von großer Bedeutung ist. Wir beabsichtigen daher nicht, personenbezogene Daten von Personen unter sechzehn (16) Jahren bzw. unter in Ihrem Wohnsitzland geltenden anderen gesetzlichen Mindestaltersgrenzen zu erheben und zu verwenden. Bitte stellen Sie uns daher keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, wenn Sie unter 16 Jahre alt oder in Ihrem Wohnsitzland nicht volljährig sind.

  1. Zweck der Verarbeitung und Bedingungen der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, stets in Übereinstimmung mit den im geltenden Recht festgelegten Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, erfassen und verarbeiten, um Folgendes zu ermöglichen:

  1. Gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung, um:
    1. Ihnen den Erwerb von Produkten in unserem Onlineshop und uns die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen zu ermöglichen;
    2. Ihnen die Erstellung eines persönlichen Kontos und uns die Bereitstellung von Diensten nur für Kontoinhaber zu ermöglichen;
    3. Sie unterstützen zu können, wenn Sie sich an unseren Kundendienst wenden;
    4. uns die Bereitstellung von Diensten, die für Besucher unserer Website bestimmt sind, zu ermöglichen."
  2. Gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung, um:
    1. Marketingaktivitäten, sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, sowohl mithilfe automatischer Mittel (Textnachrichten, MMS, Messaging-Plattformen, E-Mails, Push-Benachrichtigungen) als auch mithilfe nicht automatischer Mittel (Post, Telefonanrufe durch Mitarbeiter) durchzuführen.

Marketingzwe> Marketingaktivitäten können durch Versand von Newslettern oder durch Werbeaktionen, Rabatte, Anreize, kommerzielle Informationen und andere damit zusammenhängende Mittel, per Post, Telefon, Direktverkauf, E-Mail, automatische Anrufe, Messaging-Plattformen, SMS und/oder MMS erfolgen.

In diesem Zusammenhang können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um Sie zu Messen und Veranstaltungen einzuladen, Sie zur Teilnahme an Marktforschungen aufzufordern oder über spezielle Initiativen für Kunden der TOD'S-Gruppe auf die Art und Weise und während eines Zeitraums zu berichten, die/den wir für eine der verschiedenen genannten Initiativen als am effektivsten halten.

  1. Aktivitäten zum Kundenprofiling, z. B. die Analyse Ihrer Interessen und Vorlieben in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen sowie Ihrer Einkaufsgewohnheiten, durchzuführen, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten, die Ihren Bedürfnissen und Erwartungen entsprechen.

Profiling Zwe>Kunden-Profiling kann durch Auswertung Ihrer Interessen und Präferenzen bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen sowie Ihrer Einkaufsgewohnheiten durchgeführt werden. Wenn wir beispielsweise die Art und Häufigkeit Ihrer Einkäufe in unserem Online-Shop über Ihr persönliches Konto oder als „Gast“ sowie in unseren Boutiquen verstehen, können wir Ihnen bei Ihren zukünftigen Besuchen in den Boutiquen der TOD'S-Gruppe einen persönlichen Service garantieren.

Wenn Sie auch in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken eingewilligt haben, können wir Ihnen Werbeinformationen und/oder Einladungen zu Initiativen zusenden, die Ihrem Profil, Ihren Präferenzen und Erwartungen als Käufer am besten entsprechen.

  1. Gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung, um etwaigen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen;
  2. Gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der Verordnung, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d. h. die Verbesserung unserer Geschäftsprozesse, Betrugsprävention, Ausübung und Verteidigung unserer Rechte, etc.), in Übereinstimmung mit den Bedingungen und Beschränkungen, die in den derzeit geltenden Rechtsvorschriften festgelegt sind.
  3. Verarbeitungsmodalitäten
  1. Verarbeitungsmodalitäten

Die Verarbeitung wird mit Hilfe von Telematik-, Papier- und IT-Tools durchgeführt. Diese Verarbeitung basiert auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

Insbesondere kann die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Profilerstellung auch durch automatisierte Prozesse erfolgen, beispielsweise durch Vergleichen und vergleichende Analyse Ihrer Kaufentscheidungen (Arten, Mengen), während eines bestimmten Zeitraums und/oder einer bestimmten Jahreszeit und durch Analyse von Art und Anzahl Ihrer eventuellen in einem festgelegten Zeitraum gestellten Informationsanfragen zu Produkten.Wir verwenden branchenübliche physische, organisatorische, vertragliche und technologische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unerlaubter Offenlegung, Verwendung, Änderung, Beschädigung oder Verlust zu schützen.

  1. Geltungsbereich der Zurverfügungstellung und Verbreitung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht verbreiten.

Soweit gesetzlich zulässig, können Ihre personenbezogenen Daten zu den in den Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken bisweilen offengelegt werden:

  1. unseren Dienstleistern, einschließlich weiterer Unternehmen der Tod's Group, die in unserem Auftrag technische und organisatorische Aufgaben ausführen;
  2. einer Drittpartei im Falle einer Umstrukturierung, eines Zusammenschlusses, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer anderen Verschiebung unseres gesamten oder Teilen unserer Geschäfts, unseres Vermögens oder unserer Aktien (auch im Zusammenhang mit Insolvenz oder ähnlichen Ereignissen);
  3. im Zusammenhang mit den oben beschriebenen erforderlichen Zwecken (d.h. zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Bearbeitung legitimer behördlicher Anträge).

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln müssen, geschieht dies in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

In jedem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann übermitteln, wenn das durch die in unseren Ländern geltenden Datenschutzgesetze gewährleistete Schutzniveau nicht beeinträchtigt wird.

Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), z. B. an Unternehmen der Tod's Group und/oder an Dritte, die in unserem Auftrag und im Einklang mit den Zwecken für die die Daten erhoben und verarbeitet werden, technische und organisatorische Aufgaben ausführen, übermitteln müssen, werden wir dies nur tun, wenn das gleiche Datenschutzniveau wie in der Europäischen Union (EU) gewährleistet werden kann.

An Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die nicht über einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission verfügen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten über mindestens einen der folgenden, von der Verordnung als angemessen anerkannten, Übermittlungsvorgänge übermitteln, um einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten:

  1. der Empfänger personenbezogener Daten ist verpflichtet, die von der Europäischen Kommission herausgegebenen „Standardvertragsklauseln“ einzuhalten, um sicherzustellen, dass das Schutzniveau der von unseren Partnern außerhalb der EU verarbeiteten personenbezogenen Daten dem Datenschutzniveau der Gemeinschaft entspricht.
  2. die Datenübermittlung innerhalb einer Gruppe von Unternehmen oder Betrieben erfolgt nach verbindlichen internen Datenschutzvorschriften, die von der zuständigen Aufsichtsbehörde in der EU gemäß dem in Art. 63 genannten Kohärenzverfahrens und unter den Bedingungen von Art. 47 der Verordnung genehmigt wurden.

Wir verpflichten uns außerdem, gemäß den geltenden Gesetzen, jede mögliche vorherige Risikobewertung in Bezug auf die Datenübertragung durchzuführen und erforderlichenfalls zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die die durch die zuvor genannten Übermittlung Vorgänge garantierten Schutzmaßnahmen ergänzen.

Falls weder ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Absatz 3 vorliegt noch geeignete Garantien nach Art. 46 der Verordnung, einschließlich verbindlicher interner Datenschutzvorschriften, können wir Ihre personenbezogenen Daten dennoch übertragen, wenn:

  1. Sie in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt haben, nachdem Sie über die möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurden.<>Die Übermittlung ist erforderlich für die Erfüllung eines Vertrags, an dem Sie beteiligt sind, oder für die Umsetzung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch ergriffen wurden.
  2. Die Übermittlung ist erforderlich für die Erfüllung eines Vertrags, an dem Sie beteiligt sind, oder für die Umsetzung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch ergriffen wurden.
  3. Die Übermittlung ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines in Ihrem Interesse geschlossenen Vertrags zwischen uns und einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich.

Alle zusätzlichen Informationen bezüglich der möglichen Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus Ihrem Land an unseren Hauptsitz in Italien werden Ihnen in einer gesonderten Datenschutzerklärung mitgeteilt. Wir möchten betonen, dass wir auch die Anforderungen an die Übermittlung nach Übersee erfüllen, die im datenschutzrechtlichen Rahmen Ihres Landes festgelegt sind.

Sie können sich unter den unten angegebenen E-Mail-Adressen an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) wenden, um zusätzliche Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, für den Fall, dass diese in Länder außerhalb des EWR übertragen werden, zu erhalten.

In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur von Beteiligten verarbeitet, die ordnungsgemäß instruiert sind, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen treffen können und an unsere strengen Vertraulichkeitsvorschriften gebunden sind.

  1. Dauer der Vorbereitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten je nach Zweck zu unterschiedlichen Zeiten verarbeiten. In jedem Fall speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung und Verarbeitung unbedingt erforderlich ist, sofern besondere gesetzliche Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfristen vorschreiben.

Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten unterliegt folgenden Fristen:

  1. für den Kauf der Produkte der Tod's Group über unseren Onlineshop: bis zur vollständigen Erfüllung aller unserer Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag;
  2. für die Bereitstellung der Dienstleistungen, die den Inhabern eines persönlichen Kontos vorbehalten sind: Bis zur Schließung des persönlichen Kontos oder Ihre personenbezogenen Daten werden nach einem Zeitraum von 7 Jahren seit Ihrer letzten Interaktion mit Ihrem persönlichen Konto automatisch gelöscht.
  3. für die Bereitstellung des Kundendienstes: bis zur vollständigen Erfüllung unserer Verpflichtungen in Bezug auf Ihre Hilfsanfrage;
  4. für die Bereitstellung der Dienstleistungen für Besucher unserer Website: bis zur vollständigen Erfüllung unserer Verpflichtungen in Bezug auf die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung;
  5. zu Marketingzwecken: bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung;
  6. zu Profiling Zwe >zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen: innerhalb des durch geltendes Recht festgelegten Zeitrahmens;
  7. um unser berechtigtes Interesse zu verfolgen: Für die Zeit, die für die Verfolgung des berechtigten Interesses unbedingt erforderlich ist (d. h. wenn das berechtigte Interesse in der Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem Gerichtsverfahren besteht, kann die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bis zur letzten Phase des Verfahrens verlängert werden - dem endgültigen Urteil.)
  1. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, auf Art und Weise und unter den Bedingungen, wie sie in der geltenden Gesetzgebung vorgesehen sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, deren Korrektur oder Ergänzung, deren Löschung, Vervielfältigung bzw. strukturierte Weitergabe an Dritte zu erhalten. Sie können ebenfalls die Verarbeitung einschränken oder die Verarbeitung insgesamt ablehnen.

Sie können sich jederzeit unter dataprivacyofficer@todsgroup.com per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (DSB) wenden, um die folgenden in der Verordnung vorgesehenen Rechte in Bezug auf die durch uns ausgeführten konkreten Verarbeitungsaktivitäten wahrzunehmen. Konkret haben Sie die folgenden Rechte:

a) Sie können Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen und Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Art der verarbeiteten Daten, die Parteien oder die Arten der Parteien, an die Ihre Daten weitergegeben werden, die erwartete Aufbewahrungsfrist und ggf. die Anwendung von Kunden-Profiling-Techniken und automatisierten Entscheidungsprozessen.

b) Sie können die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sowie die Aktualisierung Sie betreffender Informationen. In einigen Fällen werden Sie jedoch aufgefordert, zunächst die neuen Daten, die Sie uns übermittelt haben, zu verifizieren.

c) Sie können die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn deren Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben möchten und es keine andere Rechtsgrundlage für die Vorhaltung dieser Daten gibt, wenn wir gegen die Verarbeitung betreffende rechtliche Vorschriften verstoßen haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um bestimmte gesetzliche Bestimmungen einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegender gesetzlicher Beschränkungen daran gehindert sein können, Ihre Anfrage generell oder vollständig zu erfüllen. In diesen Fällen werden Sie unverzüglich über die Gründe dafür informiert, weshalb wir Ihrer Anfrage nicht oder nur teilweise nachkommen können.

d) Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, oder verlangen, dass die Verarbeitung beendet wird. Bitte beachten Sie, dass, sofern wir einer solchen Anfrage entsprechen, eine rechtmäßige Grundlage dafür bestehen kann, aber nicht muss.

Wenn Sie der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt haben, werden wir Ihrer Aufforderung nachkommen, die Verarbeitung innerhalb der in der Verordnung festgelegten Frist zu beenden.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zu Marketing- und / oder Kunden-Profiling-Zwecken außerdem auch durch E-Mail an den DSB wie vorstehend angegeben widerrufen oder auch direkt über Ihr persönliches Konto (falls aktiviert) auf der Website. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, in die Sie zuvor eingewilligt haben.

Wir möchten außerdem betonen, dass ein Widerruf Ihrer Einwilligung uns daran hindern könnte, bestimmte Services oder Produkte auf der Website und in den Boutiquen der Tod’s-Gruppe anzubieten. In diesen Fällen werden wir Sie darauf aufmerksam machen, damit Sie die Auswirkungen des Widerrufs Ihrer Einwilligung vollständig beurteilen können.

Wenn die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen oder denen Dritter erfolgt, behalten wir uns schließlich das Recht vor, die Gründe für Ihren Antrag zu bewerten. Wenn die Zwecke der Verarbeitung rechtmäßig Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben oder wenn wir die Daten verarbeiten müssen, um Klage einzureichen, rechtliche Schritte durchzuführen oder uns vor Gericht zu verteidigen, müssen wir Ihren Antrag ablehnen und informieren Sie über die Gründe für diese Entscheidung.

e) Sie können in folgenden Fällen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen oder diese unterdrücken:

i. wenn Sie uns auffordern, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen;

ii.  wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden und Sie die Verarbeitung lieber einschränken möchten, als Ihre Daten zu löschen;

iii. wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten aufbewahren, auch wenn wir dies nicht mehr tun müssen, damit Sie einen Rechtsanspruch geltend machen, ausüben oder abwehren können;

iv. wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, wir aber Ihre Daten aufbewahren müssen, um festzustellen, ob unsere berechtigten Interessen Vorrang vor Ihren haben.

f)  Sie können verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten, maschinenlesbaren Format erhalten oder sie an Dritte übertragen werden. Dies erfolgt nur, wenn dies technisch möglich ist, wenn Ihre personenbezogenen Daten automatisch verarbeitet wurden und wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Vertragserfüllung beruht.

Bei der Bearbeitung Ihres Antrags behalten wir uns das Recht vor, Sie in einer unseren Ermessens nach zweckdienlichen Weise so zu fragen, dass wir Ihre Identität bestätigen und hinreichend sicher sein können, dass nur Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben und keine unbefugten Dritten diese erlangen können.

Wir verpflichten uns, Ihren Antrag auf Ausübung eines oder mehrerer Rechte nach Möglichkeit innerhalb eines Monats nach Erhalt nachzukommen und zu erfüllen. Gelegentlich, jedoch immer in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, kann es länger dauern, bis wir den Antrag bearbeitet haben, wenn dieser besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere andere Anträge gestellt haben. In diesen Fällen werden wir Sie informieren und Sie auf dem Laufenden halten.

Die Bearbeitung Ihres Antrags ist kostenlos.

Sollten Ihre Anträge jedoch offensichtlich unbegründet, übertrieben oder wiederholt sein, behalten wir uns das Recht vor:

a) von Ihnen die Zahlung einer angemessenen Gebühr zu verlangen, die sich nach den durch die Bearbeitung Ihres Antrags entstandenen Verwaltungskosten richtet;

b) uns zu weigern, Ihrem Antrag zu entsprechen.

Schließlich können Sie sich jederzeit entscheiden, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass eines oder mehrere Ihrer Rechte oder Vorschriften der Verordnung verletzt wurden.

Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) über folgende Adressen kontaktieren:

  • per e-mail: dataprivacyofficer@todsgroup.com.
  • per post: Datenschutzbeauftragter - Via Filippo Della Valle n. 1, 63811 Sant'Elpidio a Mare (FM) - Italien (EU).

Wir werden Sie weder im Service noch im Preis benachteiligen, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben. Bestehende Beziehungen zur Tod's Group bleiben unberührt.

Sie können sich auch an den DSB wenden, um weitere Informationen oder Erläuterungen zu erhalten oder um spezifische Informationen darüber zu erhalten, wer zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten berechtigt ist.

  1. Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

Wir können bei entsprechender Veranlassung Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, z.B. um neue gesetzliche oder technische Anforderungen zu erfüllen oder weil auf der Website oder durch die Tod’s-Gruppe neue Services angeboten werden.

Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird auf dieser Website veröffentlicht.

Bitte beachten Sie den Hinweis "LETZTE AKTUALISIERUNG" am Anfang dieser Datenschutzrichtlinie.

Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, kann es auch sein, dass wir Sie kontaktieren müssen, um Ihre Einwilligung einzuholen und Ihnen die weitere Nutzung der Services der Website zu ermöglichen.Im Falle von Inkonsistenzen zwischen den Informationen in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie und anderen für Sie bereitgestellten Datenschutzrichtlinien wo wir Sie auffordern, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, haben letztere Vorrang.