Wunschliste

Melden sie sich bei ihrem kundenkonto an, um ihre lieblingsartikel anzusehen

Warenkorb0 Artikel

Datenschutzerklärung für das Kontaktanfragen

Letzte Aktualisierung: Juli 2021

Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind für die gesamte Tod's Group sehr wichtig. Deshalb erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich an unseren Kundenservice wenden, um Hilfe zu erhalten, mit äußerster Sorgfalt,  indem wir bestimmte Bestimmungen einhalten um deren Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden "die Verordnung") zu gewährleisten.

Nachfolgend finden Sie die Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir ausführen, um auf Ihre Kontaktanfrage an unseren Kundenservice zu antworten, sei es per Telefon, E-Mail, Chat, über unser "Online-Formular" oder einen anderen verfügbaren Kontaktkanal.

Die Datenschutzrichtlinie in diesem Dokument ergänzt die Datenschutzrichtlinie auf der Website, auf die wir für weitere Informationen verweisen.

  1. Bearbeiter der personenbezogenen Daten

Bearbeiter Ihrer personenbezogenen Daten (nachstehend als "Bearbeiter“ bezeichnet) ist die Tod's S.p.A.  (nachstehend "Firma", "wir" oder "unser/-e" genannt), mit Sitz in Via Filippo Della Valle n.1, Sant'Elpidio a Mare (FM) - Italien (EU)

  1. Zweck der Verarbeitung und Bedingungen der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders angegeben, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen. Wir werden keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten von Dritten sammeln. "Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen.

Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Ihr Name, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, etc.) werden gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung verwendet, um Ihnen helfen zu können, wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren.

Die Angabe sämtlicher personenbezogener Daten ist freiwillig. Wenn jedoch bestimmte personenbezogene Daten nicht bereitgestellt werden, können wir Sie möglicherweise nicht angemessen unterstützen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um, in Übereinstimmung mit den Bedingungen und Beschränkungen, die in den derzeit geltenden Rechtsvorschriften festgelegt sind, gemäß Art. 6 Abs. 1  Buchst. c der Verordnung eventuellen, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um, gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der Verordnung, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d. h. Verbesserung des Kundenservices, Betrugsprävention, Ausübung und Verteidigung unseres Rechts oder Verbesserung unserer Geschäftsprozesse).

  1. Verarbeitungsmodalitäten

Die Verarbeitung wird mit Hilfe von Telematik-, Papier- und IT-Tools durchgeführt. Diese Verarbeitung basiert auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

Wir verwenden branchenübliche physische, organisatorische, vertragliche und technologische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unerlaubter Offenlegung, Verwendung, Änderung, Beschädigung oder Verlust zu schützen.

  1. Geltungsbereich der Zurverfügungstellung und Verbreitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet.

Soweit gesetzlich zulässig, können Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke zugänglich gemacht werden für:

  1. unseren Dienstleistern, einschließlich weiterer Unternehmen der Tod's Group, die in unserem Auftrag technische und organisatorische Aufgaben ausführen (d. h. IT-Unterstützungsdienstleistungen, Liefer- und Logistikdienstleistungen, Kundenbetreuung, Verarbeitung oder Hosting-Services, etc.);
  2. an Dritte im Falle einer Umstrukturierung, Fusion, eines Joint Ventures, eines Verkaufs, einer Übertragung unseres Geschäfts oder eines Teils davon (auch im Zusammenhang mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren);
  3. an Behörden, angesichts formeller und rechtmäßiger Anfragen von diesen oder in Übereinstimmung mit regulatorischen Verpflichtungen und zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen.

An Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die nicht über einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission verfügen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten über mindestens einen der folgenden, von der Verordnung als angemessen anerkannten, Übermittlungsvorgänge übermitteln, um einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten:

  1. der Empfänger personenbezogener Daten ist verpflichtet, die von der Europäischen Kommission herausgegebenen „Standardvertragsklauseln“ einzuhalten, um sicherzustellen, dass das Schutzniveau der von unseren Partnern außerhalb der EU verarbeiteten personenbezogenen Daten dem Datenschutzniveau der Gemeinschaft entspricht.
  2. die Datenübermittlung innerhalb einer Gruppe von Unternehmen oder Betrieben erfolgt nach verbindlichen internen Datenschutzvorschriften, die von der zuständigen Aufsichtsbehörde in der EU gemäß dem in Art. 63 genannten Kohärenzverfahrens und unter den Bedingungen von Art. 47 der Verordnung genehmigt wurden.

Wir verpflichten uns außerdem, gemäß den geltenden Gesetzen, jede mögliche vorherige Risikobewertung in Bezug auf die Datenübertragung durchzuführen und erforderlichenfalls zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die die durch die zuvor genannten Übermittlung Vorgänge garantierten Schutzmaßnahmen ergänzen.

In jedem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann in Nicht-EU-Mitgliedstaaten übertragen, wenn sichergestellt ist, dass das durch die Verordnung gewährte Datenschutzniveau nicht beeinträchtigt wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich durch entsprechend geschulter und zu angemessener technischer und organisatorischer Garantien befähigte sowie zu höchster Vertraulichkeit verpflichtete Personen.

  1. Dauer der Vorbereitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Firma für unterschiedliche Zeiträume verarbeitet, je nach den unterschiedlichen Zielstellungen der Verarbeitung.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum verarbeiten, der unbedingt erforderlich ist, um auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten und alle mit Ihrer Anfrage verbundenen Aufgaben und Vorgänge auszuführen.

Wir sind außerdem verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern, um die spezifischen gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf Steuer-, Buchhaltungs- und Verwaltungsangelegenheiten in der durch diese Bestimmungen festgelegten Weise und im festgelegten Zeitrahmen einzuhalten.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem unserer berechtigten Interessen beruht, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten genau auf die Zeit begrenzt, die erforderlich ist, um das bisweilen verfolgte berechtigte Interesse zu erreichen.

  1. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, auf Art und Weise und unter den Bedingungen, wie sie in der geltenden Gesetzgebung vorgesehen sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, deren Korrektur oder Ergänzung, deren Löschung, Vervielfältigung bzw. strukturierte Weitergabe an Dritte zu erhalten. Sie können ebenfalls die Verarbeitung einschränken oder die Verarbeitung insgesamt ablehnen.

Die vorgenannten Rechte können von Ihnen jederzeit schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) unter der folgenden Adresse eingefordert werden:

  • e-mail: dataprivacyofficer@todsgroup.com.
  • mail: Datenschutzbeauftragter - Tod's S.p.A., Via Filippo Della Valle n. 1, 63811 Sant'Elpidio a Mare (FM) - Italien (EU)

Wir werden Sie weder im Service noch im Preis benachteiligen, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben. Bestehende Beziehungen zur Tod's Group oder Ihre Unterstützungsanfrage bleiben davon unberührt.

Wir werden jede Ausübung Ihres Rechts innerhalb und nicht außerhalb der gesetzlichen Bestimmungen ausführen.

Wann immer wir Ihre Anfragen bearbeiten, behalten wir uns das Recht vor, Sie in einer von uns als angemessen erachteten Weise um bestimmte Informationen zu bitten, die uns bei der Bestätigung Ihrer Identität helfen, und um sicherzustellen, dass nur Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können und kein unbefugter Dritter auf sie zugreifen, sie ändern oder löschen kann. Die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist kostenlos. Sollten sich Ihre Anfragen jedoch wiederholen, offensichtlich unbegründet oder übertrieben sein, behalten wir uns das Recht vor, die Bearbeitung dieser Anfragen zu verweigern.

Schließlich möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten verletzt haben.

  1. Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

Wir aktualisieren regelmäßig unsere Datenschutzrichtlinie. Bitte beachten Sie den Hinweis "LETZTE AKTUALISIERUNG" am Anfang dieser Datenschutzrichtlinie.